Gemeinschaftspraxis Dr. med. Michael Ptok | Dr. med. Christian Möcklinghoff

Entfernung von Haut-/Unterhauttumoren

Die Entfernung von “Geschwülsten” des Haut und Unterhautgewebes wird in unserer Praxis regelhaft angeboten. Das Wort “Geschwulst (lateinisch:Tumor)” steht sowohl für gutartige als auch für bösartige Neubildungen von Haut und Unterhaut.

 

(Bild einer gutartigen, aber unschönen Warze)

 

Die häufigsten bei uns in der Praxis anzutreffenden “Geschwulst-”Veränderungen sind:
     

  • Lipome (Unterhautfettgeschwulste, gutartig)
  • Fibrome  (gutartige bindegewebige Hautwarzen)
  • Muttermale (“Naevuszellnaevi” – bräungungspigmenthaltige gutartige Hautknoten und -flecken)
  • Basaliom (s.g.”weisser Hautkrebs” – nicht im Körper streuende , aber doch bösärtige Hauttumore )
  • Malignes Melanom (“Schwarzer Hautkrebs” – gefährlicher , auch streuender Hautkrebs aus bräunungspigmenthaltigen Zellen der Haut)
  • Plattenepithelcarcinom (“Spinaliom” – ebenfalls streuender Hautkrebs)
  • Histiozytome ( gutartige Bindegewebsknoten)

 

(Bild eines gutartigen Fibroms mit Bräunungspigmentzellen)

 

Die Entfernungen der Hautveränderungen werden üblicherweise in einer örtlichen Betäubung ( Lokalanästhesie) von uns durchgeführt.Das Gewebe wird von uns zur feingeweblichen Untersuchung eingeschickt. Nach Erhalt des Untersuchungsergebnis werden wir den zuweisenden Arzt ( Hausarzt oder Dermatologen) über das Ergebnis informieren. Selbstverständlich werden Sie als Patient ebenfalls in einem persönlichen Gespräch von uns aufgeklärt.

Kontakt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Michael Ptok
Dr. med. Christian Möcklinghoff

Kurt-Schumacher-Platz 4
44787 Bochum

Telefon 0234 6406170
Telefax 0234 6406174